top of page
Suche
  • anneliesrentsch

Gedanken, - Energien, - Wirkungen

Aktualisiert: 7. Mai 2023


Seit meinem letzten Beitrag ist viel Zeit vergangen.

Zeit des Wandels, Zeit der Erfahrungen welche ich gerne teilen möchte.


Wie sollen Gedanken unser Leben beeinflussen?


Was soll das mit den Energien?


Wie beeinflussen wir die Wirkungen?


Alles berechtigte Fragen, fangen wir an mit dem Versuch Klarheit, zumindest einen Hauch von Klarheit, zu finden.


Das Gesetz über Ursache und Wirkung, welches eines der sieben hermetischen Gesetze ist

besagt, dass jede Aktion eine Wirkung erzeugt genau so wie wir sie uns denken.

Wir sind also die Schöpfer und Meister unserer Gedanken und entscheiden in jedem Moment.

Sind und tun wir das wirklich?

Ich kann die zweifelnden Gedanken sehen welche sich mit großer Geschwindigkeit ihren Weg bahnen.


So ein Quatsch!


Was ist mit dem Elend auf dieser Welt, der Verschmutzung von Mutter Erde und all den Dingen auf welche wir doch keinen Einfluss haben? Dieser allgegenwärtigen Angst vor allem, vor dem Leben, der Not der Tiere und der Pflanzen, der Mineralien, deren Missbrauch?


Haben wir denn wirklich keinen Einfluss?

Ja und nein. Wir haben jedoch immer eine Wahl bei allem was wir sehen, denken und tun wollen.

Wir können keine Kriege stoppen doch wir können die Nachrichten darüber nicht mehr anschauen. Können mit tiefempfundener Liebe und Mitgefühl an all die Beteiligten und betroffenen Menschen denken.


Wir können versuchen weniger zu werten und zu bewerten, zu kritisieren und zu verurteilen dankbarer zu sein für alles was wir sind und dafür dass und was wir hier leben dürfen.

Jeden Tag die Schönheiten der Natur bestaunen uns freuen. Unseren Beitrag leisten indem wir etwas weniger konsumieren und wegwerfen, zufriedener sind, wertschätzen -


Dasein wenn jemand in Not ist, Anteil nehmen, uns einbringen in Projekte welche nicht auf Angst sondern auf Hoffnung aufgebaut sind. Nur zusammen können wir die Aufgaben unserer Zeit angehen.

Alles nur Fragmente vielleicht auch Denkanstöße. Die Liste lässt sich endlos erweitern.


Was hat dies nun mit Energie zu tun?

Dankbarkeit ist eine dieser Energien welche das Potenzial haben alles zu verändern.

Wenn ich immer für alles danke, für mein Essen, für Wasser, dafür dass ich am Morgen erwachen darf, einfach für all die kleinen und großen Ereignisse in meinem Leben, haben negative Gedanken keinen Platz.

Diese Schwingungen verändern alles. Die wohl kraftvollste und wichtigste Energie jedoch ist die bedingungslose Liebe, das heißt ohne Wenn und Aber mich selber zu lieben wie ich bin ohne Wertung. Allem und Jedem mit Liebe im Herzen zu begegnen, Allem!

Das ist unmöglich! Ist es nicht, es bedeutet nur die Entscheidung es versuchen zu wollen und schon ändern sich unsere Gedanken.

Auch hier könnte ich endlos weiterfahren doch ich bin mir gewiss dass dies für den Anfang genug ist.

Der Volksmund spricht vom halbvollen oder halbleeren Glas.


Gerne lade ich Euch ein den Blickwinkel zu ändern, dem vielen Schönen und Positiven welches jeden Tag geschieht eure Aufmerksamkeit zu schenken.

Euch darin zu üben zu Lieben.


Stellen wir uns vor was alles geschehen könnte wenn jeder Mensch auf diesem Planeten zur gleichen Zeit Gedanken der Liebe statt des Hasses und der Verurteilung denken würde.


Alles ist möglich. Ich träume gerne weiter.


Es gibt ein wirklich gutes Buch zum Einstieg in die Dankbarkeit.

Rhonda Byrne "The Magic", heißt auch in Deutsch so.

Es sind Übungen, ich finde es toll. Auch hat sie einen Film gedreht über die Kraft der positiven Gedanken, "The Secret", sehr zu empfehlen


Danke fürs zuhören auf bald mehr












10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page